Willkommen auf unseren Hütten

Die DAV Sektion Hamburg und Niederelbe e.V. besitzt insgesamt fünf Hütten in Deutschland und Österreich.

  • Zwei Hochgebirgshütten
    Das Ramolhaus ist das "höchste Haus Hamburgs". Sie befindet sich auf 3006 m in Tirol in den Ötztaler Alpen und ist von Juni bis Mitte September bewirtschaftet.
    Die Niederelbehütte liegt auf einer Höhe von 2310 m in Tirol im Verwall und wird von Juni bis Ende September bewirtschaftet.

  • Eine Skihütte
    Die Hamburger Skihütte liegt direkt am Hang auf 1970 m im Salzburger Land, Schloßalm bei Bad Hofgastein. Die Hütte wird von Ende November bis Anfang April bewirtschaftet.

  • Zwei Hütten in den deutschen Mittelgebirgen Harz und im Weserbergland
    Die beiden Selbstversorgerhütten, die Sepp-Ruf Hütte im Harz bei Clausthal-Zellerfeld und die Hohensteinhütte in Süntel bei Hessisch-Oldendorf, sind ganzjährig geöffnet.

Newsletter abonnieren

www.alpenvereinaktiv.com ist das gemeinsame Tourenportal von Deutscher Alpenverein (DAV), Österreichischer Alpenverein (ÖAV) und Alpenverein Südtirol (AVS). Es ist eine Informationsplattform für (Berg-)Touren.

Das "höchste Haus Hamburgs" befindet sich auf 3006 m in Tirol in den Ötztaler Alpen.

Auf 2310m empfängt die Niederelbehütte ihre Gäste oberhalb von Kappl im Verwall .

Logenplatz auf 1970 Metern im Skigebiet Schloßalm bei Bad Hofgastein.

Im Harz bei Clausthal-Zellerfeld gelegen ist die unbewirtschaftete Hütte ganzjährig geöffnet.

Die Selbstversorgerhütte liegt in Süntel bei Hessisch-Oldendorf und ist ganzjährig geöffnet.