Mehr wirklich bessere Energie. Von Polarstern.

Unser Energiebedarf wächst, von Jahr zu Jahr. Weltweit. Wir sind abhängig von Energie – und werden es immer mehr. Unser modernes Leben funktioniert nicht mehr ohne sie.

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) stellt fest: Unser Pro-Kopf-CO2-Ausstoß und unser Energieverbrauch sind zu hoch. Und das hat schwere Folgen, schließlich ist ein Großteil der Treibhausgasemissionen energiebedingt. Dabei kann das jede:r von uns so schnell ändern. Mit dem Wechsel zu echter Ökoenergie reduziert ein Haushalt laut Berechnungen des Umweltbundesamtes seinen CO2-Fußabdruck direkt um 25 %. Mit echter Ökoenergie sparst du also viele Tonnen CO2.

Wir beim DAV Hamburg und Niederelbe sparen mit Wirklich Ökostrom und Wirklich Ökogas Klassik vom unabhängigen Ökoenergieversorger Polarstern  in diesem Jahr über 100  Tonnen CO2. Versorgt werden unsere Geschäftsstelle sowie die Hohensteinhütte und die Sepp-Ruf-Hütte.  Ab 2022 kommt auch das Kletterzentrum dazu.

Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom.

Inzwischen gibt es bundesweit weit über 1.000 Ökostromtarife. Aber viele unterstützen den Ausbau der erneuerbaren Energien nur unzureichend. Und immer weniger Tarife tragen echte Qualitätssiegel etwa von Grüner Strom- oder ok-power-Label.

Im letzten Ökostrom-Test des Magazins ÖkoTest wurde die Qualität von Ökostrom untersucht. 70 % der untersuchten Tarife fielen durch. Warum? Weil sie eben nicht ausreichend die Energiewende förderten. Wichtig ist nämlich, dass der Ökostromanbieter über die EEG-Umlage hinaus den Ausbau unterstützt. Nur so können wir unseren steigenden Stromverbrauch decken.

Neben der Ökostrom-Qualität ist die Anbieter-Qualität entscheidend. Also wie ehrlich meint es der Ökostromanbieter in Sachen Nachhaltigkeit. Die Organisation Robin Wood hat 2020 einen Ökostrom-Report herausgebracht. Dabei standen auch die Anbieter selbst im Fokus. Untersucht wurde ob...
* der Anbieter ausschließlich Ökostrom anbietet oder ob er auch fossil geprägte Tarife hat und
* ob er selbst Kohle- und Atomkraftwerke besitzt oder an ihnen beteiligt ist.

Denn hinter wirklich bessere Energie steht natürlich auch ein wirklich nachhaltig handelnder Ökoenergieversorger.

Woher kommt der Ökostrom beim DAV Hamburg und Niederelbe?

Wir haben uns für Wirklich Ökostrom vom unabhängigen Ökoenergieversorger Polarstern entschieden. Ganz einfach deshalb, weil ihr Wirklich Ökostrom mit der besten Ökostrom-Qualität überzeugt: hergestellt aus 100 % deutschem Ökostrom vom Inn. Ihr Partner-Kraftwerk in Feldkirchen achtet beispielsweise stark auf Umweltschutzmaßnahmen. Dabei arbeitet es auch mit der TU München zusammen. Es gibt Umgehungsgerinnen für Fische und neue Biotope wurden geschaffen. Zahlreiche Siegel und Auszeichnungen bestätigen die Qualität des Wirklich Ökostrom von Polarstern: Grüner Strom-Label, "sehr gut" bei ÖkoTest, Utopia Bestenliste und empfohlen von Robin Wood und dem Portal EcoTopTen.

Außerdem unterstützt Polarstern auch als Unternehmen ein rundum energie-, umwelt- und klimabewusstes Wirtschaften. Gegründet 2011 als Social Business und Mitglied der Gemeinwohl-Ökonomie nimmt das Unternehmen eine besondere Stellung im Energiemarkt ein. Hier wird Nachhaltigkeit gelebt und wirklich vorangebracht. 2021 wurde Polarstern zum vierten Mal in Folge als "Innovativstes Unternehmen in Deutschland" ausgezeichnet. Zuletzt verliehen vom Wirtschaftsmagazin Capital und das Markt- und Meinungsforschungsinstitut statista. Focus Business hat Polarstern 2020 zum Wachstumschampion gekürt. Das alles zeigt: Social Business funktioniert. Wirklich!

Nicht vergessen: Ökogas macht den Unterschied.

Ein Großteil des Energieverbrauchs findet nach wie vor in der Wärmeversorgung statt. Leider sind Ökogas-Tarife weit weniger verbreitet als Ökostrom-Tarife. Hinzukommt, dass nur ein Bruchteil 100 % Ökogas-Angebote sind. Die meisten basieren weiter auf fossilem Erdgas und kompensieren nur die Emissionen. Das ist natürlich kein Beitrag zur Energiewende. Bei anderen Ökogastarifen ist nur ein kleiner Bruchteil echtes Biogas.

Wir haben uns genau deshalb für Wirklich Ökogas Klassik von Polarstern entschieden. Sie bieten ausschließlich 100 % Ökogas an, erzeugt aus biogenen Rest- und Abfallstoffen in europäischen Biogasanlagen. Zusätzlich investieren sie auch hier in den Ausbau der erneuerbaren Energien im Wärmemarkt. Eine wirklich saubere Sache, finden wir.

Zusammen mit Polarstern unterstützen wir also...

  • den zusätzlichen Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland und Europa
  • Energiewende-Initiativen in Kambodscha und Madagaskar
  • stärken wir das gemeinwohlorientierte Wirtschaften – zum Wohle aller.