Bericht vom ersten Treffen der Nachhaltigkeits-AG

Der Aufruf zur Gründung einer Nachhaltigkeits-AG in der letzten Ausgabe von Hamburg Alpin wurde am 23.05. in die Tat umgesetzt. Und so haben sich an jenem Donnerstagabend zehn Sektions-Mitglieder im Veranstaltungsraum des Vereinshauses eingefunden, um dieses erste konstituierende Treffen der AG abzuhalten.

Nach einer Vorstellungsrunde der Anwesenden wurden in einem spannenden Erfahrungsaustausch Themengebiete identifiziert, denen wir uns in kommenden Sitzungen widmen möchten. Sehr schnell kamen wir überein, dass wir uns nicht auf die rein redaktionelle Bearbeitung der Themen konzentrieren möchten, sondern ebenfalls aktive Maßnahmen ergreifen wollen. Hierbei war es besonders interessant, die Erfahrungen von Mitgliedern verschiedener Altersgruppen und Sportarten zu dem Thema Nachhaltigkeit zu hören. Die am Ende identifizierten Bereiche umfassen unter anderem „Upcycling“ und „Plogging“, Umweltbildung oder das Einrichten einer Mobilitäts-App für die Sektion, um klimaschonender in die Berge zu kommen.

In weiterer Folge werden wir uns einmal monatlich treffen, um jeweils ein Thema zu besprechen und Aktionen zu definieren, die zu umweltfreundlicherem Verhalten innerhalb des Vereins führen.

Es war ein anregendes und motivierendes erstes Treffen, das das Gefühl gegeben hat, mit unseren Anliegen nicht alleine auf weiter Flur zu stehen. Wir freuen uns weiterhin über Zuwachs interessierter Mitglieder, meldet euch gerne per E-Mail unter nachhaltigkeit@dav-hamburg.de.

Das nächste Treffen der Nachhaltigkeits-AG findet am 16.07.2019 um 18:00 im Veranstaltungsraum der Döhrnstraße statt.

Alles Infos zur Kampagne des Bundesverbandes

Vereinsmitglied Jochen Waibel hat zu der Dokumentation "Alpendämmerung  - Europa ohne Gletscher" einen Artikel verfasst.