Fun Cup 2019 - Motto "Wie vor 150 Jahren"

Wir freuen uns, am 21.09. wieder einen Fun Cup bei uns im Kletterzentrum auszurichten. Das Motto dieses Jahr ist "Wie vor 150 Jahren" und wir hoffen, ihr kommt alle zahlreich und VERKLEIDET ;-)

Was passiert genau beim Fun Cup:
Ihr könnt euch als Einzelstarter anmelden und habt während der Qualifikation von 10-15 Uhr Zeit, selbstständig eure ausgesuchten Kletterrouten zu bewältigen, Boulderprobleme zu lösen und kleine Fun Aufgaben zu meistern. Eure 3 besten Kletterrouten, der schwierigste Boulder und alle Fun Aufgaben fließen in eure Wertung mit ein. Wenn ihr nach unserem Jubiläums-Motto "Klettern wie vor 150 Jahre" verkleidet seid, gibt es dafür noch Extrapunkte. Nach einer kleinen Pause gibt es dann ab 16 Uhr das Finale, in dem die 6 besten Teilnehmer aus allen Kategorien an Finalrouten klettern dürfen.

Wer die Fun Cups der vergangenen Jahre kennt, der wird merken, das es etwas anders ist. Die letzten Male waren die Fun Aufgaben parallel zu den Kletterrouten für angemeldete Gruppen verfügbar. Um dem Thema "Spaß" jedoch richtig gerecht zu werden, findet nun keine Trennung zwischen Klettern und Fun-Aufgaben mehr statt. JEDER Teilnehmer darf und muss die lustigen Spielchen bewältigen ;-)

Meldet euch jetzt an unter www.climbercontest.de/funcup2019

Hier einige Anregungen, wie es vor 150 am Berg so ausgesehen hat...

⁠AUSSCHREIBUNG

Veranstalter &
Ausrichter:
                        DAV Sektion Hamburg und Niederelbe e.V.

Ort:                                    DAV Kletterzentrum Hamburg, Döhrnstraße 4, 22529 Hamburg,
       Tel.: 040 600 888 66, www.dav-hamburg.de

Termin:                              Samstag, 21.September 2019

Registration:                     09.00 bis 11.00 Uhr aller Altersklassen

Beginn:                              10.00 Uhr

Teilnahmegebühr:            Bei Voranmeldung bis Meldeschluss:
        15,-€ Damen und Herren, 7,-€ Kinder bis 15 Jahre
         5,- € Aufpreis bei Nachmeldungen am Wettkampftag

Anmeldeschluss:              19. September 2019, Nachmeldung mit Aufpreis am Wettkampftag möglich

Meldeadresse:                   Online-Anmeldeformular unter www.climbercontest.de/funcup2019

Startberechtigung:           Alle Personen, die selbstständig sichern und klettern können. Bei Minderjährigen ist die  Einverständniserklärung eines Elternteils erforderlich.

Altersklassen:                  Senioren: Damen und Herren ab 40 Jahre
       Damen und Herren: 16 bis 39 Jahre
       Mädchen und Jungen: 12 bis 15 Jahre
       Kinder gemeinsam: 8 bis 11 Jahre

       Bei zu geringen Anmeldezahlen wird die betreffende Altersklasse gemischt ausgetragen.

Zeitplan:                           09.00 bis 11.00 Uhr Registration
                                         10.00 bis 15.00 Uhr Qualifikation

                                         16.00 bis 17:30 Uhr Finale

                                         ab 18.00 Uhr Siegerehrung 

                                           Die Fun-Spiele sind ab 15:30 Uhr für Alle Besucher zur Benutzung freigegen.

Modus:                             - Einzelstarter
       - Die Qualifikation wird als offene Runde durchgeführt
       - Wertung setzt sich aus den drei besten Kletterrouten, der besten Boulderroute und die erspielte  Punktzahl der vorgegebenen Spiele zusammen.

                                    Folgendes ist bitte zu beachten:
- Die Kletterer sichern sich gegenseitig im Toprope oder Vorstieg (Kinder müssen einen Sicherungspartner (Jugendleiter, Erwachsenen) mitbringen.
- Geklettert wird in Farbrouten (mehrere Routen pro Umlenker)
- Aus allen gekletterten Routen werden die 3 Routen mit der höchsten Punktzahl und der beste Boulder gewertet.
- Punktevergabe je durchgestiegener Route (Rotpunkt), je höher der Schwierigkeitsgrad, desto mehr Punkte, +10% für Flash / 20% Abzug für Toprope
- Für Verkleidung im Rahmen des Mottos gibt es Sonderpunkte
- Alle Fun-Spiele müssen gespielt werden und fließen in die Gesamtbewertung mit ein
- Die 6 besten Teilnehmer je Kategorie kommen ins Finale.
- Finalrouten werden nicht vorgeklettert. Auch im Finale sichern sich die Teilnehmer gegenseitig
- Es findet keine Isolation statt.
- Startreihenfolge nach Punkten

Routenbau:                 Schrauber-Team DAV Kletterzentrum Hamburg und extern       

Ergebnisdienst:          climbercontest.de

Verpflegung:              Buffet für alle Teilnehmer und Helfer 

Weitere Infos:            Saskia Wolf, saskia.wolf@dav-hamburg.de , 040-600888 55