Einen Abenteuerspielplatz in der Natur...

... das wünschen wir uns. Schon die geringe Höhe eines Niedrigseilgartens reicht aus, um tolle Erlebnisse beim Balancieren und Hangeln zu erleben. Auch das Spiel mit der eigenen Schwerkraft kann, trotz der geringen Höhe, bereits intensiv erfahren werden.

Dank der tollen Vacasol Jugendförderung kommen wir unserem Ziel, eines selbst kreierten Niedrigseilgartens, ein Stück näher.

Das Ziel unseres Niedrigseilgartens ist es, das Naturbewusstsein im Zusammenspiel von Bewegung und Kommunikation zwischen den Teilnehmern zu stärken. Fast schon nebenbei hilft uns die Vacasol Jugendförderung auch bei der Förderung von Gemeinschaft. Das Projekt wurde von der Jugend unserer DAV Sektion Hamburg und Niederelbe e.V. und den Pfadfinder-Halstenbek gemeinsam geplant. Die Realisierung soll möglichst nach den Sommerferien abgeschlossen sein.

Dank der Vacasol Jugendförderung, können wir Material wie Balken und Stämme für einen Abschnitt des Kletterparcours erwerben. Wir stehen bereits in den Startlöchern einen Teil des Niedrigseilgartens in die Tat umsetzten. Die DAV Jugend wird zusammen mit den Pfadfindern Halstenbek dazu angeleitet werden, den Niedrigseilgarten eigenständig zu bauen. Durch die Erbauung der Anlage wird die Ideenentwicklung, gute Zusammenarbeit und effektives Problemlösungsvermögen der Kinder und Jugend weiter geschult. Die Erfahrung, etwas für Gleichaltrige zu bauen, das von Nutzen und Freude sein wird, wird die Kenntnisse der Jugend positiv erweitern.

Wir bedanken uns bei der Vacasol Jugendförderung, dass sie unser schönes Projekt ausgewählt haben.

Mehr Infos zur Vacasol Jugenförderung findet ihr hier.

Fotos: Silas Wagner Fotodesign