Gemeinsam für mehr Klimaschutz

Die Alpen sind eines der ersten Ökosysteme, die vom Klimawandel direkt betroffen sind. Der DAV macht seit langem auf die verheerenden Folgen der Erderwärmung aufmerksam und setzt sich aktiv für den Klimaschutz ein. Auch wenn die Alpen von Hamburg aus weit entfernt sein mögen, selbst die Hansestadt hat in den vergangenen Jahren immer stärker mit Unwettern zu kämpfen gehabt. Klimaschutz geht uns alle an!

Seit Herbst 2016 gibt es eine starke Kooperation für den Klimaschutz: Der DAV hat gemeinsam mit Deutschlands größtem Ökostromanbieter LichtBlick Edelweiß-Strom auf den Markt gebracht. Edelweiß-Strom ist zu 100 Prozent Energie aus erneuerbaren Quellen aus Deutschland. Zudem gehen für jeden neuen Kunden 25 Euro in den DAV-Klimafonds. So verbessern die Kunden nicht nur ihren eigenen CO2-Fußabdruck, sondern helfen dabei, dass weitere Umwelt- und Klimaprojekte auf den Weg gebracht werden können. Zusätzlich profitiert jede einzelne Sektion davon, wenn die Mitglieder zur Edelweiß-Strom wechseln: Für jeden neuen Kunden erhält die Sektion Hamburg und Niederelbe 15 Euro, die sie für eigene Umweltaktivitäten nutzen kann. Wenn also in Hamburg nur 10 Prozent der Mitglieder zu Edelweiß-Strom wechseln, kämen rund 30.000 Euro zusammen – viel Geld um, tolle, neue Projekte umzusetzen.
Und wer jetzt noch einen weiteren Grund dafür braucht, Edelweiß-Strom zu beziehen: 

Mehr Infos gibt es >>hier bei Edelweiß-Strom <<Nur über diesen Link gelangt direkt auf die richtige Seite mit der Extraprämie<<