Sturz- und Sicherungstraining

Du hast den Vorstiegsschein bereits vor längerem erfolgreich abgeschlossen oder hast Erfahrung im Vorstiegsklettern und Sichern?
Du möchtest gerne weiterkommen, hast aber Respekt vor der bestehenden Sturzgefahr?
Du bist ein verlässlicher Sicherungspartner, hast aber noch wenig Erfahrung, wenn dein Kletterpartner ins Seil fällt?
Dieser Kurs richtet sich gleichermaßen an Kletterer und Sichernde – nur wenn das Zusammenspiel zwischen beiden harmoniert, sinkt die Verletzungsgefahr und das Kletterniveau kann weiter verbessert werden. Im Kurs üben wir die richtige Körperhaltung um Verletzungen zu vermeiden und das dynamische Sichern, welches dem Kletterer im Falle eines Sturzes den bestmöglichen Komfort im Seil bietet. Im Kurs werden alle Teilnehmer sicher und gezielt an die eigenen Grenzen herangeführt. Die eigene Komfortzone kann spielerisch erweitert werden, indem sich vom freien Pendeln, über den Falltest am Toprope bis zum eigentlichen Sturztraining hingearbeitet wird.
Je nach Können und Vorkenntnissen werden wir auf die individuellen Anforderungen eingehen.

Stutztraining
Stutztraining

Details

Kursnummer
KKA2017.18
Leitung
Judith Grutschpalk
Kletterbetreuer
Veranstaltungsort KLZ Hamburg
Voraussetzung Vorstieg mindestens 5. Grad UIAA
Altershinweis 18 - 99
Ausrüstung Klettergurt, Kletterschuhe, festsitzende bequeme Schuhe (Hallenbodentauglich), persönlich bevorzugtes Sicherungsgerät
Objektive Gefahren Typische Risiken beim Sportklettern und Bouldern - Stürze mit Aufprall auf dem Boden / an der Wand: Fuß- / Hand- / Knie- / Schulterverletzungen, Prellungen
Teilnehmerzahl 3 bis 6
Kosten 10 € pro Person inkl. Leihmaterial + ggf. Eintrittskosten
Vortreffen nicht geplant
Anmeldung bis 20.12.2017
Sturz- und Sicherungstraining
KLZ Hamburg
Donnerstag
28.12.2017
14:00 - 17:00 Uhr

Weitere Auskünfte

Für Kontaktinformationen zum Kursleiter bitte im Mitgliederbereich einloggen.