1. Norddeutscher KidsCup - ein großer Erfolg für den Nachwuchs

Am 7. April nahmen über 70 Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2005 bis 2010 am "1. KidsCup" teil. Hamburg ist der erste Austragungsort dieser neuen Wettkampfreihe des Landesverbandes Nord. Es wurde in den drei Disziplinen Bouldern, Lead und Speed geklettert. Mädchen und Jungen wurden getrennt gewertet. Die Gesamtwertung ergab sich aus der Multiplikation der Platzierungen der einzelnen Disziplinen.

Es war ein fröhlicher Tag mit vielen tollen Nachwuchskletterern und ebensovie. Der Spaß kam nicht zu kurz, für das leibliche Wohl und für tolle Preise für alle war gesorgt.

Auf diesem Wege gratulieren wir noch einmal allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und bedanken uns bei unseren Partnern Adelholzener, Globetrotter, Hamburger Sparkasse und Edelrid, sowie den tollen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die tatkräftige Unterstützung!

Wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Und hier die Ergebnisse

Girls Jg. 2009 - 2010

1 Tilda Trzebiatowski

2 Clara Veenker

3 Lori Stolz

4 Sophia Giencke

5 Tilda Sassenhausen

6 Maxime Rojas

7 Elina Geist

8 Rike Berger

9 Oona Felski

 

 

Jungs Jg. 2009 – 2010

 

1 Mattis Eisenkolb

2 Hendrik Dambekalns

3 Thorben Nürnberger

4 Joos Bessling

5 Hendrik Dambekalns

 

 

Girls Jg. 2007 - 2008

 

1 Luisa Otto

2 Anni Bingenheimer

3 Mai Stolz

4 Lina Berger

5 Sarah Schröder

6 Miriam Matthees

7 Marlene Althen

8 Sophie Wingels

9 Carolyn Barty

10 Gina Putzehl

11 Hanna Karmrodt

12 Friederike Kaiser

13 Merle Dicht

14 Jonna Sassenhausen

15 Mia Langenhorst

16 Liv Narten

17 Ezri Carstensen

18 Rosa Kado

 

 

Jungs Jg. 2007 - 2008

1 Janne Lucas Eisenkolb

2 Oscar Pongratz

3 Mika Lieb

4 Alessandro De Paolis

5 Luis-Dietrich  Kalle

6 Mathis Paschke Boulder

7 Jaron Geist

8 Juri Kagemann

9 Luis Wittbrock 

10 Luis Schnücke

11 Maximilian Pfalzgraf

Girls Jg. 2005 - 2006

1 Mia Apel

2 Muriel Kliems

3 Niki Janssen

4 Jule Hoffmann

5 Emma Schwendner

 

Jungs Jg. 2005 – 2006

 

1 Tjark  Maaß 

2 Erik Henkel

3 Tarek Robrahn

4 Jorik Sander

5 Jannik Bauche

6 Jonas Erchenbrecher

7 Raimond Dambekalns

8 Lennart  Dambekalns

9 Louis Veenker

10 Marvin Putzehl

11 Thore Kumutat

12 Jacob Felski

13 Alfonso Maier

13 Lennart  Dambekalns

13 Raimond Dambekalns