Kandidaten gesucht für das Amt als 2. Vorsitzende/r

Einladung zur Mitarbeit im gesetzlichen Vorstand

Liebe Mitglieder,

am 23. April findet unsere nächste Mitgliederversammlung statt und das Amt des zweiten Vorsitzenden steht zur Wahl. Thorsten Grothkopp wird nach langjähriger Vorstandsarbeit nicht wieder kandidieren und so suchen wir nach Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Kreis der Mitglieder für dieses verantwortungsvolle Amt. Der/die zweite Vorsitzende bildet mit dem ersten Vorsitzenden und der Schatzmeisterin den gesetzlichen Vorstand gem. § 26 BGB. Zusammen vertreten sie den Verein offiziell.

Kandidatinnen und Kandidaten sollten lt. Satzung mindestens seit fünf Jahren Mitglieder der Sektion sein, wobei die Mitgliederversammlung Mitgliedschaften in anderen Sektionen berücksichtigen kann.

Mehr Information zum Amt des zweiten Vorsitzenden finden Sie auch weiter unten auf dieser Seite oder hier zum Download.

Alle Kandidaten werden unseren Mitgliedern im Vorfeld der Mitgliederversammlung über unsere Website und per Aushang im Vereinshaus vorgestellt.

Wenn Sie Interesse haben, als zweiter Vorsitzender zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern die Geschicke unserer Sektion an maßgeblicher Stelle mit zu gestalten, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle unter geschaeftsstelle@dav-hamburg.de oder 040 60088888.

Sie sind interessiert, möchten aber noch mehr zum Amt erfahren? Bitte wenden Sie sich direkt per E-Mail an thorsten.grothkopp@dav-hamburg.de. Er steht bei Bedarf auch nach der Amtsübergabe gern für seine Nachfolgerin/ seinen Nachfolger für Rückfragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für den Vorstand

Thomas Wolf                                                                                                                   
1. Vorsitzender

    

Aufgabenbeschreibung

des 2. Vorsitzenden/der 2. Vorsitzenden der Sektion Hamburg und Niederelbe des DAV

 

Amtsdauer und Wahl

Der 2. Vorsitzende/die 2. Vorsitzende

  • wird gewählt von der Mitgliederversammlung
  • auf die Dauer von 4 Jahren

 

Hauptaufgaben

Der 2. Vorsitzende/die 2. Vorsitzende

  • übernimmt im Verhinderungsfall des 1. Vorsitzenden/der 1. Vorsitzenden die Vertretung 
  • übernimmt in Absprache mit dem 1. Vorsitzenden/der 1. Vorsitzenden Aufgaben der Sektionsführung
  • repräsentiert die Sektion nach innen und außen
  • ist ein Bindeglied zwischen der Sektion, dem Bundesverband incl. Landesstrukturen und der Öffentlichkeit
  • gewährleistet und erfüllt als Mitglied im geschäftsführenden Vorstand die satzungsgemäßen Zwecke des Vereins

 

Wichtige Einzelaufgaben

Der 2. Vorsitzende/die 2. Vorsitzende

übernimmt die in der Vorstandssitzung und in der Geschäftsverteilung übertragenen Aufgaben, zur Zeit:

  • Schnittstelle zu Verbänden:
  • Landesverband Nord für Bergsteigen (zusammen mit dem 1. Vorsitzenden)
  • Hamburger Sportbund
  • Vereinssatzung
  • Versicherungen des Vereins in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Vertretung der Sektion in der Kooperation mit Blau-Weiss Buchholz
  • beruft im Fall der Verhinderung des 1. Vorsitzenden/der 1. Vorsitzenden die Vorstands- bzw. die Mitgliederversammlung ein und übernimmt die Sitzungsleitung
  • unterstützt den 1. Vorsitzenden/die 1. Vorsitzende bei der Koordination, Kommunikation und Kooperation in der Sektion
  • Satzung des Vereins

 

Unterschriftenbefugnisse

Der 2. Vorsitzende/die 2. Vorsitzende

besitzt neben dem 1. Vorsitzenden/der 1. Vorsitzenden und dem Schatzmeister/der Schatzmeisterin Vertretungsbefugnis gemäß der Satzung der Sektion.

 

Notwendige Kompetenzen

Der 2. Vorsitzende/die 2. Vorsitzende verfügt über

  • Kenntnisse in Vereins- und Verbandsführung
  • Führungs- und Sozialkompetenz
  • Kenntnisse über die Strukturen und die Arbeitsfelder des DAV auch auf Landes- und Bundesebene z.B.:
  • Satzungen
  • Hütten und Wege
  • Ausbildungswesen
  • Versicherungen
  • Erhalt der Klettergebiete
  • Kenntnisse über die Strukturen der Sportbünde (speziell Hamburger Sportbund - HSB)
  • Und natürlich Spaß an ehrenamtlicher Arbeit

 

Wünschenswerte Kompetenzen

Der 2. Vorsitzende/die 2. Vorsitzende verfügt über Affinität zum breiten ganzjährigen Tätigkeitsspektrum des DAV und unserer Sektion.

 

Finanzielle Entschädigung

Der 2. Vorsitzende/die 2. Vorsitzende

erhält alle Auslagen, die im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit anfallen ersetzt.

 

Sonstige Vergünstigungen

Der 2. Vorsitzende/die 2. Vorsitzende

kann auf Kosten der Sektion Fortbildungen zur Erlangung und Weiterentwicklung der notwendigen und wünschenswerten Kompetenzen  besuchen.

Zeitaufwand

Der 2. Vorsitzende/die 2. Vorsitzende hat mit einem Zeitaufwand von

  • 2-4 Std./Woche und
  • 1-2 Abendtermine im Monat
  • 3-4 zusätzliche Veranstaltungen pro Jahr (z.B. Hauptversammlung im DAV, Workshop, Sitzung des Landesverbandes)

im Jahr zu rechnen.

Die Zeiten sind abhängig vom Engagement und den Möglichkeiten!

Hier finden Sie die Aufgabenbeschreibung als PDF zum Download.

2016März 20172018
MDMDFSS
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Titelblatt aktuelle Ausgabe 01/2017
Titelblatt DAV-Ausbildungsprogramm 2017

Wir sind Sponsor von