Mitgliederversammlung - NEUER TERMIN - 25. September 2016 - 12 Uhr

Die Einladung geht Ihnen als Mitglied mit der neusten Ausgabe des Hamburg Alpin (03/2016) in schriftlicher Form zu. Die Anlieferung des Hamburg Alpin erfolgt voraussichtlich in der KW 27 (ab 6. Juli).

____________________________________________________________________

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung zum Zwecke der Fortsetzung der abgebrochenen ordentlichen Mitgliederversammlung vom 20.06.2016

Liebe Mitglieder,

hiermit lädt der Vorstand der Sektion Hamburg und Niederelbe e.V. des Deutschen Alpenvereins ein zur außerordentlichen Mitgliederversammlung 2016 der Sektion Hamburg und Niederelbe e.V. des Deutschen Alpenvereins

  •   am 25.09.2016
  •   um 12.00 Uhr
  •   in der Universität Hamburg - Hauptgebäude
  •   Ernst-Cassirer-Hörsaal / Hörsaal A
  •   Edmund-Siemers-Allee 1
  •   20146 Hamburg

Es gilt weiterhin die unter Tagesordnung (dav-hamburg.de/ueber-uns/mitgliederversammlung-2016/tagesordnung) und alle eingereichten Anträge wie im Hamburg Alpin 02/2016 veröffentlicht.

Bitte denkt unbedingt daran, zur Mitgliederversammlung euren gültigen DAV-Mitgliedsausweis und euren Personalausweis mitzubringen. Ohne diese könnt ihr leider nicht an Wahlen und Abstimmungen teilnehmen.

Einlassbeginn ist ab 11.00 Uhr, die Mitgliederversammlung beginnt pünktlich.

Freundliche Grüße im Namen des Vorstands

Thorsten Grothkopp
2. Vorsitzender

 

____________________________________________________________________

Hamburg, 21.06.2016

Liebe Mitglieder,
diese Überschrift haben Sie in diesem Jahr schon einmal gelesen. 2016 scheint in unserer Mitgliederversammlung der Wurm drin zu sein und so konnten wir zwar am Montag, dem 20.06.2016 unsere diesjährige Mitgliederversammlung in einem ausreichend großen Raum im Hauptgebäude der Universität Hamburg beginnen, jedoch nicht zu Ende führen.
Rund 280 Mitglieder hatten sich eingefunden und diskutierten sehr lebhaft die Punkte der Tagesordnung – allerdings nur bis zum Punkt 10, dem Haushaltsplan für das Jahr 2016. Immer wieder ging es ins Detail, wurde kritisch hinterfragt und debattiert. Um ca. 22:30 Uhr, nach vier Stunden Versammlung ging es einfach nicht mehr weiter, man muss es sagen, wie es ist: die Stimmung war so hochgekocht, dass eine sachliche Fortsetzung der Veranstaltung nicht mehr gewährleistet war und die Versammlung abgebrochen werden musste. Vermutlich trug die mittlerweile sehr fortgeschrittenen Stunde ihren Teil dazu bei.
Hier in Kürze die behandelten Themen:
Der erste Vorsitzende Andreas Peters begrüßte die Mitglieder und übergab dann die Versammlungsleitung an Herrn Rechtsanwalt Claus Runge.
In seinem Jahresbericht blickte Andreas Peters auf die Ereignisse des vergangenen Jahres zurück und dankte allen, die sich ehrenamtlich oder hauptamtlich engagiert haben.
Aus persönliche Gründen trat Andreas Peters nach seinem Jahresbericht von seinem Vorstandsamt zurück.
Zuvor gedachten die Anwesenden der 2015 verstorbenen Mitglieder mit einer Schweigeminute.
Unser ehemaliger Vortragswart Andreas Kögel wurde mit der Ehrenmedaille der Sektion für besonderen ehrenamtlichen Einsatz geehrt.
Auf Antrag des Vorstandes und nach einem entsprechenden Vortrag des zweiten Vorsitzenden Thorsten Grothkopp wurde Helmut Manz (der leider nicht persönlich anwesend sein konnte) die Ehrenmitgliedschaft verliehen und damit hat unsere Sektion jetzt fünf Ehrenmitglieder. Herzlichen Glückwunsch!
Die Strukturkommission stellte die Ergebnisse ihrer Arbeit vor. Sie berichtet laufend auf www.dav-hamburg.de/ueber-uns/kommissionen.html und freut sich über Anregungen und Fragen unter struktur(at)alpenverein-Hamburg.de
Nach dem Bericht des ersten Vorsitzender berichtete der Schatzmeister Gerhard Fröhling über die Finanzen des vergangenen Jahres (s. auch seine Ausführungen im Hamburg Alpin).
Die Rechnungsprüfer hatten für den Zeitraum an insgesamt 4 Terminen die Unterlagen der Sektion eingehend geprüft und ausführliche Prüfgespräche mit Schatzmeister, Buchhaltung und Geschäftsführung geführt. Sie waren sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und bestätigten der Sektion die ordnungsgemäße Verwendung der Finanzmittel.
Die Mitgliederversammlung stimmte mehrheitlich für die Entlastung des Vorstands für das vergangene Jahr.
Die Baumaßnahmen in Hamburg wurde vom Architekten vorgestellt. Die aktuelle Bauplanung ist das Ergebnis langer Überlegungen und Diskussionen, in die durch eine Einladung zur Informationsveranstaltung im Hamburg Alpin 04/2015 auch alle Mitglieder miteinbezogen worden sind. Ebenfalls in dieser Ausgabe sowie im darauf folgenden Heft 01/2016 wurde umfangreich über die Erweiterung des Verwaltungsgebäudes informiert sowie die Möglichkeit gegeben, sich bei Verbesserungs- und Veränderungsvorschlägen direkt an unseren Schatzmeister Gerhard Fröhling zu wenden. Die Planung für die Erweiterung des Vereinshauses sieht Büroräume, Gruppen- und Seminarräume sowie einen erweiterten und den heutigen Erfordernissen angepassten Empfangsbereich für das Kletterzentrum vor. Aus dem Kreis der Mitglieder kam spontan ein Alternativvorschlag zur Erweiterung der Kletteranlage und Einrichtung eines Bistros, der mit einigen Zeichnungen illustriert und vom Ersteller erläutert wurde. Dieses Thema beschäftigt uns alle sehr und entsprechend engagiert wurde die Diskussion geführt.
Der Schatzmeister präsentierte die Haushaltsplanung (s. Veröffentlichung im Hamburg Alpin Nr. 02/2016, Seite 8). Da die Kosten für das Bauprojekt in Hamburg den größten Haushaltsposten darstellen, setzte sich hier die zuvor begonnene Debatte fort.
Wie gesagt, eine kurze Zusammenfassung.
Jetzt muss es natürlich weiter gehen und wir haben sofort angefangen, nach einem Termin für die Fortsetzung der Mitgliederversammlung zu suchen. Wir beeilen uns sehr und versuchen, die Einladung noch schnell mit dem Hamburg Alpin zu versenden, das in 1,5 Wochen in euren Briefkästen liegt. Natürlich veröffentlichen wir den Termin und den Versammlungsort auch hier, sobald er steht.
Es gilt weiterhin die zum 20.06.2016 veröffentlichte Tagesordnung und wir machen an dem Tagesordnungspunkt weiter, an dem wir aufgehört haben. Sämtliche im Hamburg Alpin 02/2016 genannten Anträge sind weiterhin aktuell, sofern sie nicht am 20.06.2016 bereits behandelt wurden.
Sollten Sie Fragen im Zusammenhang mit der Mitgliederversammlung haben, so wenden Sie ich bitte an unsere Geschäftsstelle unter 040 60088888 oder geschaeftsstelle@alpenverein-hamburg.de.
Freundliche Grüße
Der Vorstand

2016März 20172018
MDMDFSS
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Titelblatt aktuelle Ausgabe 01/2017
Titelblatt DAV-Ausbildungsprogramm 2017

Wir sind Sponsor von