Was kostet der Spaß?

  • Mitgliedschaft jährlich 10,00 €
  • Eintritt Kletterzentrum pro Gruppentreffen 3,00 €
  • Wochenend- und Sommerfahrten werden vom Alpenverein bezuschusst . Durch die Teilnehmer sind erfahrungsgemäß 40,00 bis 50,00 € für eine Wochenendaktion und ca. 250,00 € für eine Sommerfahrt aufzubringen.

Welche Ausrüstung ist notwendig?

Die Ausrüstung (Gurte, Seile, Karabiner, Helme, Zelte) wird weitgehend vom Alpenverein gestellt.

Eigene Ausrüstung und Kleidung sollte schmutzig werden und kaputt gehen dürfen.

Für die Gruppentreffen braucht man ...

  • 3,00 € als Kleingeld
  • bequeme Hose (mindestens knielang)
  • T-Shirt und Fleecejacke oder ähnliches zum Überziehen
  • Mineralwasser
  • Vorhängeschloss
  • Haarband (bei langen Haaren)
  • Auf die Dauer sind eigene Kletterschuhe sinnvoll. (50,00 bis 90,00 €)

Für Übernachtungen im Kletterzentrum (Kletternacht) braucht man ...

  • Schlafsack & Isomatte
  • Hygieneartikel

Für Kletterfahrten braucht man außerdem ...

  • eigene Kletterschuhe
  • festes Schuhwerk
  • Wetterschutz
  • großer Tagesrucksack
  • Eine vollständige Packliste bekommt man bei den Gruppenleitern.

Kletter-Geschenke

Die Kletterausrüstung wird zwar vom DAV gestellt, dennoch gibt es häufig den Wunsch, eigene Sachen zu haben.

Bei Globetrotter und Extratour bekommt man mit DAV-Ausweis und Personalausweis 10% Rabatt.

Folgende Anschaffungen sind sinnvoll.

  • Kletterschuhe (50,00 bis 90,00 €). Im Laden beraten lassen und anprobieren! Nicht viel zu eng kaufen!
  • Klettergurt (45,00 bis 90,00 €). Im Laden beraten lassen und anprobieren!
  • Chalk Bag mit Chalk-Ball (15,00 bis 25,00 €), Beutel für Kalk, um trockene Hände zu bekommen. Offene Magnesia (Pulver) sind in der Halle nicht erlaubt.
  • Alles zum Abseilen
    • Abseilacht (10,00 bis 15,00 €), am besten runde Acht ohne Kanten, Ecken und Haken
      ODER
    • Tube (17,00-30,00 €), am besten mit zwei Schlitzen und zwei Ösen: z.B. ATC Guide oder Reverso
    • Schraubkarabiner (8,00-15,00 €)
    • HMS-Karabiner (ca. 20,00 €), Karabiner. Besonders sicher sind z.B. Belay Master und Ball-Lock. Ein HMS-Karabiner ist auch einzeln nutzbar, um das Seil mit dem HMS-Knoten am Gurt zu befestigen.
    • Prusikschlinge (1,00 €), Reepschnur 6 mm Durchmesser, 1 m lang
  • Alles für die Selbstsicherung
    • Schraubkarabiner (8,00-15,00 €), am besten in D- oder Oval-Form
    • vernähte Bandschlinge (5,00-15,00 €), 80 cm oder besser 120 cm, am besten aus Dyneema

Jegliche Karabiner sollten möglichst bruchsicher sein und mindestens folgende Kräfte aushalten: Quer- und Offenbelastung 8 Kilo-Newton, Längsbelastung 24 Kilo-Newton.

Folgende Anschaffung sind für Mitglieder der Jugendgruppe nicht sinnvoll.

  • Sicherungsgeräte
  • Express-Schlingen
  • Seil
  • Helm
  • Mobile Sicherungsmittel wie Klemmkeile und -geräte
2016März 20172018
MDMDFSS
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Titelblatt aktuelle Ausgabe 01/2017
Titelblatt DAV-Ausbildungsprogramm 2017

Wir sind Sponsor von