Umgebung und Lage der Hütte

Die Hütte liegt auf 469 m Höhe am westlichen Rand des Harzes. Es bieten sich viele Ausflugsmöglichkeiten an, z.B. die Iberger Tropfsteinhöhle in unmittelbarer Nähe. Im Okertal kann an rauen Granitfelsen geklettert werden.
Im Sommer kann man die Gegend auf gut erschlossenen Wanderwegen erkunden oder den Brocken ersteigen, im Winter sind zahlreiche Loipen präpariert. Am Sonnenberg befindet sich ein empfehlenswertes Langlaufgebiet, und steile Rodel- und Abfahrtspisten locken.

Umgebungskarte Nordwestharz

Bad Grund

Hier gibt es ein sehenswertes, liebevoll zusammengestelltes Uhrenmuseum. Die Iberger Tropfsteinhöhle bei Bad Grund gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Harzes. 
Die Tropfsteingebilde habe besondere Namen wie Zwergenorgel, Riesenschildkröte, König Hübich, Wilder Mann, Adam und Eva, Hand des Riesen. Nicht weit von der Tropfsteinhöhle entfernt erhebt sich der Hübichenstein, ein monumentaler, mit einem Bronzeadler ( zu Ehren Kaiser Wilhelms II.) 
verschmückter Doppelfelsen. Auf dem höchsten Punkt des Ibergs überragt ein 32m hoher Aussichtsturm (Albertturm) den Buchenwald.

Clausthal-Zellerfeld

Nirgendwo kann sich der Harzbesucher über die Geschichte des Harzer Bergbaus anschaulicher unterrichtet als im Oberharzer Museum im nördlichen Ortsteil Zellerfeld. Sehr sehenswert sind außerdem die Mineraliensammlung der Technischen Universität in Clausthal, eine der weltweit größten Sammlungen dieser Art, und die nahebei gelegene Marktkirche Zum Heiligen Geist, die größte Holzkirche Deutschlands. Von den vielen Wanderzielen in der Umgebung seien nur genannt: Festenburg, Schalke, Hahnenklee, das Polsterberger Hubhaus, das Sperberhaier Dammhaus, der Romkerhaller Wasserfall, der Okerstausee und der Sösestausee.

Baden

Prinzenteich, kl. Hahnenbalzer Teich, Einersber Teiche oder in der Schwimmhalle Clausthal.

Klettern

Das mit dem Auto ca. 20 Min. entfernte Okertal, das schönste der 9 Harzer Klettergebiete, hat ca. 125 beschriebene Kletterfelsen mit annähernd 1.000 Routen. Das Gestein ist bombenfester, rund verwitterter Granit, der steile Plattenschüsse, griffarme Risse, lange Grate aufweist und bei seinen Benutzern Hornhaut bildet. Die Wandhöhen schwanken zwischen 15 und 50 m, Gratüberschreitungen mit mehreren Seillängen.

Wintersport

Es gibt geräumte Wanderwege und gespurte Loipen mit Anschluss an das gesamte Westharzer Loipennetz. In Clausthal-Zellerfeld wird neben den klassischen Loipen auch eine Skating-Loipe präpariert.

2016März 20172018
MDMDFSS
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Titelblatt aktuelle Ausgabe 01/2017
Titelblatt DAV-Ausbildungsprogramm 2017

Wir sind Sponsor von