BERGSTEIGER-WINTERFEST 14.01.2017 18:00 Uhr

Am Sonnabend, dem 14. Januar, startet wieder unser traditionelles Bergsteigerfest im Gemeindehaus St. Nikolai. Um 18 Uhr treffen wir uns dort, bekommen einige ältere oder aktuelle Bilder zu sehen und bauen ein tolles Buffet mit allen Leckereien auf, die Ihr mitbringt. Anschließend wird viel geklönt, und immer wieder heißt es „was machen wir dieses Jahr “oder weißt du noch damals…“.

Telefonische Anmeldung bei Rose-Marie Mayr unter:   040-459761

Gruppenabend (Vortrag) Dienstag 31.01.2017, 19:30 Uhr

Eggert Keller war „Auf Orchideenjagd auf Sardinien“ und zeigt Bilder davon. Wer Eggert‘s Vorträge kennt, weiß uns erwarten wieder hervorragende Bilder und launige Erklärungen.

GRÜNKOHLWANDERUNG 10-12km Sonntag 05.02.2017

Am Sonntag, dem 5.2.2017, treffen wir uns im Süden von Hamburg bei der „Horster Mühle“, Seevetal, Tel.04105-82643 um 10 Uhr zu unserer traditionellen Grünkohl-wanderung. Anfahrt mit dem Auto: bis Maschener Kreuz, von dort Richtung Winsen, Abfahrt Maschen (1. Abfahrt Richtung Winsen) rechts in die Winsener Str., gleich wieder rechts in die Horster Landstr., bis es nach 3 km rechts zur Wassermühle abgeht. Bahnfahrer Hbf. 8.18 mit S3 Harburg. Von dort mit R 30 Richtung Lüneburg bis Maschen. Weiter mit dem Bus 248 bis Horster Mühle. Wir wandern an der Seeve entlang (es kann feucht sein: gutes Schuhwerk).

Anmeldungen bei Walter Genz, Email: Wa-genz@t-online.de

Gruppenabend (Vortrag) Dienstag 28.02.2017

Filmvortrag von Wilfried Haaks: Wanderungen auf Kreta Kreta ist eine der sonnigsten Inseln Griechenlands,  ein gebirgiger Archipel ganz im Süden Europas und die Wiege der abendländischen Kultur. Abseits der Touristenströme wanderten wir während einer vom Summit Club organisierten Gruppenreise der Sektion Hamburg und Niederelbe  auf  einem Teil des berühmten europäischen Weitwanderweg E4 von West nach Ost über die sagenumwobene Insel. Von Paleochora nach Sougia, durch die Agia-Irini-Schlucht hinauf zur Omalos-Hochfläche, von dort zum Mavri und hinunter durch die Samaria-Schlucht gelangten wir nach Agia Roumeli. Wieder entlang der Küste erreichten wir das bezaubernde Fischerdorf Loutro, zu dem man nur zu Fuß oder per Boot kommen kann. Eine Wanderung durch die Aradhena-Schlucht mit Badeeinlage am Marmara-Strand rundete die aufregende Tourenwoche ab. Wir denken noch gern an das tolle Gruppenerlebnis zurück.

2016März 20172018
MDMDFSS
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Titelblatt aktuelle Ausgabe 01/2017
Titelblatt DAV-Ausbildungsprogramm 2017

Wir sind Sponsor von