Foto: Robert Neu

Zentralasien und Seidenstraße

Mittwoch, 19. Oktober
Zentralasien und Seidenstraße
von Robert Neu

In seiner Live-Reportage „Zentralasien und Seidenstraße“ – 16 Monate im Herzen Asiens, nimmt Robert Neu sie mit in die Wüsten, Steppen und Hochgebirge Zentralasiens. Sie erleben die verschiedenen Jahreszeiten, sehen die Steppe blühen, unterhalten sich mit Hirten und Großstädtern, Wissenschaftlern und Nomaden. Das Land der Seidenstraße fasziniert Reisende schon seit Marco Polos Zeiten. Robert Neu möchte die Vielfalt und Schönheit dieser Region zeigen und gleichzeitig die spannenden Seiten einer Reise entlang der Seidenstraße präsentieren. Mit dem Geländewagen geht es ins Pamirgebirge, auf über 4000 Meter durchquerte er Hochwüsten und lernte die wunderbaren Menschen kennen, die hier unter schwierigsten Lebensbedingungen wohnen. In Kirgistan erleben sie Reiterfestspiele, in Usbekistan geht es zum Aralsee und den sagenumwobenen Städten der Seidenstraße. Das und viel mehr sehen sie in diesem Vortrag.

Der Referent: Robert Neu
Seit dem Studium der Geschichte und Linguistik hat Robert Neu auf vielen mehrmonatigen Studienreisen immer wieder insbesondere Osteuropa, Zentralasien und China in langen Streifzügen durchquert. Seine Liebe und Nähe zu diesen vielfältigen Regionen verarbeitete er sowohl fotografisch als auch in Reisereportagen. Spezielle Kenntnisse der Region erwarb er in mehreren Jahren Aufenthalt in Russland und Kasachstan: Sprache, Land, Geschichte, Kulturen, all diese Facetten bildet er in seinen Reisereportagen und Essays ab. Als besondere Form hat er ab 2012 die Multivisionsshow gewählt: Ausgesuchte Fotografien und Filmsequenzen, mit Musik und O-Tönen unterlegt, selbstverständlich live kommentiert. Ein Medium, um anschaulich und faszinierend von Abenteuern in dieser Welt berichten zu können.

2016März 20172018
MDMDFSS
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Titelblatt aktuelle Ausgabe 01/2017
Titelblatt DAV-Ausbildungsprogramm 2017

Wir sind Sponsor von